Heliskiing & Heliboarding Alaska Kanada Russland

Heliskiing Atlin

0.00 (0 votes)
Print
Category: Heliskiing
Price: 8000,00 €
Created by: Super User
Hits: 1422

Atlin Nord-Kanada Heliskiing und Heliboarding 2017

Heliskiing Kanada  Atlin (British Colombia)

Wir bieten ihnen eine Heliski-Tour in den Norden von British Colombia "Kanada". Dieses Gebiet ist nicht weit von der Grenze zu Alaska. Dort wo die meisten aller Action-Freeridevideos gedreht wurden. Wir sind gut 100 Milen von diesen sehr Niederschlag reichen Gebiet entfernt. Der Vorteil wir haben mehr Sonnentage und mehr als genug Schnee. Abfahrten von einfach bis Extrem können wir ihnen bieten! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

An/Abreise:

Wir empfehlen, Ihren separat zu buchenden Flug so zu reservieren, dass Sie am Freitag

Abend in Whitehorse, der Hauptstadt des Yukon, ankommen. Sie werden dort bereits

zum Transfer in das Hotel erwartet. Sollten Sie Hilfe beim Buchen des Fluges benötigen,

so können wir Ihnen ein erfahrenes Reisebüro empfehlen.

Das Heliskipaket inkludiert Ihre erste Nacht im WESTMARK HOTEL in Whitehorse von

wo Sie am Samstag morgen für den Transfer nach Atlin abgeholt werden. Ein

kostenloser Transport kann nur erfolgen, wenn Sie die angegebenen Flugzeiten bzw.

Abmachungen einhalten. Transfers ausserhalb des normalen Zeitplanes können

selbstverständlich zum Preis von CAD 100 pro Fahrt organisiert werden. Es besteht

auch die Möglichkeit ein Flugzeug für diesen Transfer zu chartern.

Für die Einreise nach Canada wird ein Reisepaß gefordert, der mindestens bis zu Ihrer

Ausreise gültig ist. Der Abschluß einer Unfallversicherung (mit Bergekostenersatz),einer

Haftpflicht- und Krankenversicherung, und einer Reisegepäckversicherung ist

sehr zu empfehlen. Besitzer von Kreditkarten haben manche Versicherungen bei Ihrer

Kreditkarte schon inklusive. Bitte vergessen Sie nicht eine

Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen.

Unterkunft

für das „Heli-Erlebnis„ ist das Hotel Atlin Lake Resort * * *

Tel. (+1-250-651-7546) direkt am Atlin Lake, dem größten natürlichen Süßwassersee in

der kanadischen Provinz British Columbia. Hier ist mitten in der herrlichen Natur (in ca.

100 km Umkreis gibt es keine weitere Ansiedlung) ein gemütliches Hotel entstanden,

welches seinen Gästen das bietet, was zu einem erholsamen und erlebnisreichen Heli-

Urlaub gehört. Für alle Gäste gibt es eine gemütliche Sauna mit Whirlpool. Für das

Apres Ski sind die Bar-Damen unserer hoteleigenen „Rifle Room Lounge“ – eine

Goldgräberbar, zuständig. Dies ist ein beliebter Treffpunkt für das abendliche Aprés-Ski

und bietet zudem ein Big Screen TV (Ski-Videos, Sports) und einen Poolbillardtisch.

Das Frühstück und das Abendessen werden im neuen Restaurant serviert. Das

Essen kann durchaus als erstklassig bezeichnet werden. Unser Chef wird Ihnen alle

erdenklichen Gaumengenüsse servieren um einen Heliski-Tag entsprechend ausklingen

zu lassen. Das Mittagessen besteht bei Aktivitäten und Heliskiing aus einem

Lunchpaket das Sie nach Ihren wünschen packen

.

Zimmerbeschreibung: Die Zimmer befinden sich im Hauptgebäude und bieten

Bad/Dusche, WC, Telefon, TV, Fön und Kaffeemaschine. Die Zimmer haben entweder 2

getrennte oder ein Doppelbett.

Blockhütten: Die „Kirkwood Cottages“ befinden sich nur 50-100m vom Haupthaus

entfernt. Sie bestehen aus einem grossen Aufenthaltsraum mit Couch, Badezimmer/WC

und zwei getrennten Schlafzimmern mit Queen Size Betten (ca 160 cm breit).

Kreditkarten: Visa/MasterCard/Amex Diese kann nur für Anzahlung und Einkäufe in

Atlin verwendet werden. Die Vollzahlung muss als Banküberweisung auf unser

kanadisches Konto geleistet werden!

Weiters gibt es auch 2 Geldautomaten in Atlin, wo die MAESTRO FUNKTION drauf ist,

d.h. Sie können mit der eurpäischen Bankomatikkarte Bargeld abheben (dies ist

angeblich auch günstiger, als Bargeld von der Kreditkarte abzuheben).

Für weiter Information und Bilder zum Hotel und den Cottages bitte gehen Sie auf

unsere Internet Seite: www.FreeRideClub.net/foto

Heliskiing Programm - Wochenablauf

1.Tag, Freitag (Anreise):

Mit den gegebenen Flugverbindungen sollten es möglich sein an einem Tag nach

Whitehorse zu reisen. Iin Whitehorse angekommen beziehen Sie

das beste Hotel in Whitehorse (im Preis includiert), das Westmark Whitehorse Hotel.

Dort erwartet Sie bereits ein Information von Klondike Heliskiing über den Zeitplan des

nächsten Tages.

2.Tag, Samstag:

Am Morgen erfolgt der ca. 2-stündige Transfer nach Atlin. Dort angekommen gibt es

nach Beziehen der Unterkunft die Begrüßung und ein Informationsgespräch,

währenddessen Sie auch die Guides/Bergführer für die Erlebnisaktivitäten der

kommenden Tage kennen lernen. Bei der anschließenden Sicherheitsschulung erlernen

Sie unter anderem den Umgang mit dem ABS-Lawinenairbag und dem

Verschüttetensuchgerät. Danach geht’s gleich zum Heliskiing & Heliboarding.

3. – 8.Tag, Sonntag - Freitag:

Je nach Wetter erwarten Sie durchschnittlich 8000 Höhenmeter pro Tag. Pro Helikopter

werden nur maximal 5 Personen befördert. Die Guides mache die Gruppeneinteilung

und versuchen dabei allen Anforderungen gerecht zu werden. Gäste die zusammen

reisen und eine Gruppe bilden können auf Wunsch selbstverständlich zusammen

bleiben. Jede „Fünfer-Gruppe„ bekommt ihren eigenen geprüften Guide. Nach dem

Skifahren gibt es beim Aprés-Ski in der hoteleigenen Bar sicher viel zu erzählen. Den

Tag können Sie bei einem herrlichen 3-gängigen Dinner im Restaurant dann

entsprechend ausklingen lassen.

Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, warten andere spannende und aufregende

Aktivitäten auf Sie, wie z.B Snowmobiling, Schlittenhunde fahren, Eisfischen,

Snowshoeing etc.! Diese Aktivitäten sind fakultativ vor Ort buchbar und richten sich nach

Witterung und Verfügbarkeit.

9. Tag, Samstag (Rückflug):

Die erlebnisreiche Woche geht zu Ende, und es heißt Abschied nehmen. Am Morgen

Transfer durch ein Shuttlebus zum Flughafen Whitehorse. Von hier treten Sie Ihren

Rückflug nach Vancouver und weiter nach Europa an. Der Rückflug nach Vancouver

sollte ausschließlich mit Air North (Abflug – 08:15) gebucht werden. Für andere

Abflugszeiten muss ein gesonderter kostenpflichtiger Transport organisiert werden.

Hinweis !!! obiger Ablauf ist ein allgemein üblicher. Wir können aber auch gerne

Spezialwünsche erfüllen und unseren Zeitplan dem Ihren anpassen.

Das Wetter bestimmt das Programm: Gerade Heliskiing und Heliboarding ist von

guten Witterungsbedingungen abhängig. In den letzten 13 Jahren hat es bei Klondike

Heliskiing noch keine Woche mit mehr als 2 Tagen gegeben, an denen nicht geflogen

werden konnte. Die durchschnittliche Anzahl von „Down Days“ liegt bei 0.8 pro Woche.

Atlin ist bekannt für eine angenehme, sehr trockene Kälte und entsprechend gutem

Schnee. Es liegt etwa auf der Höhe Stockholm und es herrschen auf Grund der Nähe

zum Pazifik (ca. 50 – 100 km) keine arktischen Wintertemperaturen. Sollte das Wetter

einmal verhindern, das das Heliprogramm auf dem Gipfel startet, ist das Fahren im

Champagner Powder„ zwischen den Bäumen möglich. Durch die einmalige Lage im

hohen Norden ist Pulverschnee bis in den Mai üblich. Auch die Tage sind durch die

geographische Lage im Nord-Westen länger. Im April z.B. ist Tageslicht durchschnittlich

bis 21.00 Uhr vorhanden. Somit bietet der Tag genügend Zeit zum Skifahren und für

andere Aktivitäten.

Als Guides kommen nur geprüfte Führer zum Einsatz. Klondike Heliskiing ist das

einzige Heliskigebiet in Canada, das den in Europa gebauten ABS Lawinenairbag

verwendet. Der ABS Bag ist das effizienteste Rettungsgerät, sollte es zu einer

Lawinenauslösung kommen. Mehr Information dazu gibt es im Internet unter

www.abssystem.com.

Anforderungen:

Heliski ist für geübte Skifahrer geeignet. Sie müssen nicht unbedingt ein Tiefschnee-

Experte sein, jedoch ist ein wenig Erfahrung im Tiefschnee sinnvoll. Wenn mindestens 5

Tiefschnee- Anfänger„ zusammenkommen, kann ein spezielles „Tiefschnee-

Lernprogramm„ durchgeführt werden. Körperliche FITNESS ist wichtiger als perfektes

Skikönnen. Je besser Sie in Form sind, desto mehr Spaß haben Sie in Ihrer Heliski-

Woche und desto geringer ist die Verletzungsgefahr. Wenn Sie nicht ohnehin regelmäßig

Sport treiben, so sollten Sie sich mit Konditionstraining auf das Tiefschneefahren

vorbereiten. Die Heliski-Tage werden von einem ortskundigen und geprüften Führer

begleitet, der Ihnen auch Tips zum Tiefschneefahren geben kann. Für die optionalen

Aktivitäten sind keine speziellen Erfahrungen nötig.

Ausrüstung:

Das notwendige Ski-Equipment (spezielle Tiefschneeschier) ist im Reisepreis inkludiert.

Klondike Heliskiing hält eine ausreichende Anzahl Skier (Nordica, Salomon, Atomic) und

Leki Carbon Stöcke für Sie bereit. Mit diesen speziell für Tiefschneefahren gebauten

Schi macht das Schifahren mehr Spaß und ist einfacher. Deshalb die Empfehlung:

Lassen sie Ihre Schi und Stöcke zu Hause.

Snowboarder müssen Ihre Boards selbst mitbringen. Für den Fall eines Defektes bei

einem Board oder der Bindung halten wir für Sie ein Leihboard bereit.

Es ist auch nicht nötig selbst ein Verschüttetensuchgerät mitzubringen, wenn Sie

eines besitzen und mit der Handhabung vertraut sind können Sie dieses

selbstverständlich verwenden. ABS Lawinen-Rucksäcke werden ausschließlich durch

Klondike Heliskiing bereitgestellt, da unsere Rucksäcke klein und leicht sind.

Bringen Sie unbedingt Schi- und Sonnenbrillen mit. Die Augen sind bei starker

Sonnenstrahlung, insbesondere am Gletscher, besonders gefährdet.

Die Skischuhe bringen Sie bitte selber mit (als Handgepäck). Klondike Heliskiing stellt

Ihre Bindungen richtig ein. Stellen Sie sicher, dass die Skischuhe nicht zu klein sind,

dass Ihnen nicht die Füße einschlafen (= mangelnde Blutzirkulation) und dass man Platz

zum "Zehenwackeln" hat. Pulverschnee ist sehr kalt und die Schuhe sind umgeben

davon.

Die Temperaturen sind in Atlin etwas kälter als die "Normaltemperaturen" in Europa. So

liegen die Durchschnittstagestemperaturen im Jänner bei ca. -15 Grad, im Februar bei

ca. -10 Grad und im März bei ca. -5 Grad. Allerdings ist die Luft wesentlich trockener

und man empfindet die Kälte nicht so sehr. Nehmen Sie gute Skiunterwäsche mit und

einen normalen, warmen Skianzug oder was immer Sie sonst zum

Pulverschneeskifahren anhaben. Wie immer, sind mehrere Lagen besser.

Vor allem sind gute Handschuhe wichtig, sowohl Fingerlinge als auch Fäustlinge sind zu

empfehlen.

Heliski-und-Heliboarding-Höhenmetergarantie:

In Ihrem Reisepreis ist ein

Helipaket eingeschlossen, in dem 32000 Höhenmeter inkludiert sind. Da man Heliskiing

nicht zu einem x-beliebigen Zeitpunkt des Tages beenden kann und es auch sehr vom

Wetter abhängig ist, werden Ihnen in jedem Fall zumindest 25000 Höhenmeter

garantiert. Unter normalen Bedingungen erreichen Sie somit 32000 Höhenmeter, also

mehr als die in jedem Fall mindestens garantierten 25000 Meter. Wenn Sie mehr als die

32000 Höhenmeter fahren wollen, so können Sie zusätzlice Höhenmeter zukaufen.

Wenn Sie die garantierten 25000 Höhenmeter nicht erreichen sollten erhalten Sie die

Rückvergütung (siehe Preisliste) direkt vom Anbieter Klondike Heliskiing und noch vor

Ihrer Abreise zurück.

Die Piloten und Helikopter: Safety First -

Klondike Heliskiing ist Mitglied der

Helicat Canada“ Operators Association und garantiert Ihnen somit den hohen Standard,

der für diese Mitgliedschaft Voraussetzung ist. Die Piloten kennen die Umgebung von

Atlin wie ihre Westentasche. Die Helikopter werden täglich einem Sicherheits-Check

durch die Helicopteringenieure unterzogen, wobei die Sicherheitsstandards für

Flugzeuge und Helikopter in Kanada weltweit bekannt für ihre hohen Ansprüche sind.

Mit dem für dieses Programm genutzten Hubschrauber-Typ „Eurocopter ASTAR„ oder

Bell 407 oder Bell 206 können Landeplätze erreicht werden, die mit größeren

Helikoptern nicht möglich wären. Sie können somit Ausgangspunkte zum Heliskiing

erreichen, die sonst kaum angeflogen werden können, und Abfahrten, die nur wenige

genießen können.

Das Heliski-Gebiet: Das Genehmigungsgebiet für dieses Heliskiing- und

Heliboardingprogramm umfaßt über 5.000 Quadratkilometer. Das ist so groß wie halb

Tirol in Österreich! Das Land mit seinen vielen Seen und Berggipfeln bis zu 2.800 m

Höhe ist nicht nur atemberaubend schön, sondern bietet auch über 480 Abfahrten mit

bis zu 1800 meter vertikaler Höhendifferenz. Der Pulverschnee ist auf diesen mittleren

Höhen am Besten.

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen ab/bis Whitehorse

- Regulärer Transfer ab/bis Whitehorse nach Atlin zum Hotel „Atlin Lake Resort“

- 8 Übernachtungen im Hotel (davon eine Nacht im Hotel Westmark in Whitehorse)

- tägliches Frühstücksbuffet, tägliches Mittagessen (als Lunchpaket während der

Aktivitäten und Ausflüge), täglich 3-gängiges Abendessen

- ABS Lawinenairbag

- VS-Gerät (Verschüttetensuchgerät)

- 32000 Höhenmeter, davon 25000 garantiert

- Gruppen zu maximal 5 Gästen pro Helikopter

- Geprüfte Guides

Im Reisepreis nicht eingeschlossene Leistungen:

- Flug nach Whitehorse

- Trinkgelder

- zusätzliche Höhenmeter

- lokale Steuern (Mehrwertsteuer 6 %)

- weitere fakultativ angebotene Aktivitäten und Ausflüge.

- Getränke

Ask about this product

Rating

Product
Quality
Usability

Users' reviews

Log-in to add review

Comments