Heliskiing & Heliboarding Alaska Kanada Russland

Heliskiing / Heliboarding Usbekistan, Zentral Asien

Eine Expedition in den Zentral Asiatischenraum wo man in den wilden Tien-Shan Bergen (in Chinese - "Sky Mountains"). Das ist ein Land mit einer interessanten Geschichte. Usbekistan ist von den Nachtbarländern mit 2 Gebirgen getrennt Tien-Shan und Gissaro-Altai Gebirge (4500m und mehr). Die meiste Zeit im Winter ist der Schnee sehr trocken und pulvrig! Darum ist dieses Gebiet fürs Heliskiing sehr bekannt da der Schnee sehr schnell ist.

Die Berge des Thienshan-Gebirges bieten gute und fast unendliche Möglichkeiten zum Heliboarden/Heliski. Das Areal bietet fast unerschöpfliche und variantenreiche Tiefschneeabfahrten in jeder Schwierigkeitsstufe. Vom chilligen Soulcruisen bis hin zu sagenhaften Speedlines mit fetten Wächtensprüngen ist alles dabei. Die Höhe der Gipfel liegt zwischen 3000 und 4000 Meter und ermöglicht somit gigantische Abfahrten von bis zu 2000 Höhenmeter. Die Runs werden bis zu 10 km lang.

Auf Grund des kontinentalen Klimas fällt immer genügend Schnee, der als hüfttiefer Powder liegen bleibt. Wegen seiner hervorragenden Konsistenz bleibt er auch an steilen Hängen haften. Die beste Zeit zum Heliboarden/Heliski liegt zwischen Anfang Januar und Anfang März. Im März darf man sich nicht zu viel Powder erwarten. Da gehts schon mehr Richtung Firn.

Die Gegend ist für stabile Wetterverhältnisse bekannt. In der Regel scheint in fünf von sieben Tagen die Sonne. Im Winter liegen die Temperaturen bei ca.-12 °C.

Usbekistan ist momentan das günstigste Heliskiing weltweit. Es ist auch wesentlich näher wie Kanada.